Weilburg erinnert e. V.

Veranstaltungen-vergangen

Am Ende steht der Sturz des Lebensgerüsts

Am 22. Januar 2023 fand in der Stadthalle Weilburg eine bemerkenswerte Theateraufführung statt. Die Theatergruppe Rimon-Productions aus Köln hat das Drama “Scherben” von Arthur Miller aufgeführt. Die Veranstaltung wurde vom Verein Weilburg erinnert e. V. organisiert. “Scherben” handelt von den Pogromen im Deutschland im Jahre 1938 und dem Leben jüdischer Familien in dieser Zeit. Das …

Am Ende steht der Sturz des Lebensgerüsts Weiterlesen »

Justizminister ehrt Markus Huth als „Menschen des Respekts“

Am 15. Dezember 2022 besuchte der Hessische Minister der Justiz, Prof. Dr. Roman Poseck, den Verein “Weilburg erinnert”, der zu diesem Zeitpunkt gerade die Ausstellung “Es lebe die Freiheit” zeigte und nahm an einer Führung durch die Ausstellung teil. Eine Überraschung hatte er auch dabei: Prof. Dr. Roman Poseck: „Lieber Herr Huth, Sie sind für …

Justizminister ehrt Markus Huth als „Menschen des Respekts“ Weiterlesen »

Ehrenamt digitalisiert

204 gemeinnützige Organisationen erhalten Förderung – auch “Weilburg erinnert” Wiesbaden/Kassel. Sportvereine, Feuerwehrvereine, Geschichtsvereine, Musikvereine, Sozialvereine. Die Bandbreite an gemeinnützigen Organisationen in Hessen ist fast unendlich. Aber eines vereint die meisten: Sie engagieren sich ehrenamtlich und brauchen Unterstützung bei der Digitalisierung ihrer Organisation. Im Jahr 2020 hat die Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung daher …

Ehrenamt digitalisiert Weiterlesen »

Weilburg erinnert erhält Fördergelder durch die Volksbank Mittelhessen

Der Verein „Weilburg erinnert“ stellt jedes Jahr ein umfangreiches Jahresprogramm auf die Beine, welches die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus wachhält und gleichzeitig einen Beitrag für die Demokratiestärkung leistet. Mit großem Engagement setzen sich die Aktiven des Vereins für die Vereinsziele ein und leisten mit ihrer politischen Bildungsarbeit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft. …

Weilburg erinnert erhält Fördergelder durch die Volksbank Mittelhessen Weiterlesen »

“Ännes letzte Reise” in Weilburger Stadthalle “Alte Reitschule”

Am 9. und 10. November 2022 präsentierte der Verein “Weilburg erinnert” das Theaterstück “Ännes letzte Reise” in der Stadthalle Weilburg. Gespielt wurde das Stück von Crischa Ohler und Sjef van der Lindenvom Theater mini-art, einer Theatergruppe aus Bedburg-Hau (Niederrhein), die sich auf die Aufführungen von Theaterstücken zu politischen und sozialen Themen spezialisiert hat. Crischa Ohler …

“Ännes letzte Reise” in Weilburger Stadthalle “Alte Reitschule” Weiterlesen »

Hier in Weilmünster vor 80 Jahren

Schülerinnen und Schüler der Weiltalschule präsentieren theatrale Collage von Opfern und Tätern zum NS-Krankenmord in Weilmünster (WEILMÜNSTER). „Vor 80 Jahren geschah hier – genau an diesem Ort – Ungeheuerliches, Grausames und Unvorstellbares. Gezielt und planvoll durchgeführt von den Nationalsozialisten: Die Ermordung von Menschen, die im Nationalsozialismus als unwert bezeichnet wurden.“ Mit diesen Worten beginnt das …

Hier in Weilmünster vor 80 Jahren Weiterlesen »

Bürgerstiftung Mittelhessen ehrt Vorsitzenden von “Weilburg erinnert”

Markus Huth belegte den zweiten Platz des diesjährigen #Ehrenamtspreises der #Bürgerstiftung #Mittelhessen. Vorgeschlagen wurde er von Martina Zimmermann und Jürgen Weil. Er zeigt einen außergewöhnlichen Einsatz für „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ als Vorsitzender des Vereins „Weilburg erinnert“, den er selbst als 18-jähriger Abiturient gegründet hat. Huth entwickelt ein umfangreiches Programm zu den wichtigsten Gedenktagen des …

Bürgerstiftung Mittelhessen ehrt Vorsitzenden von “Weilburg erinnert” Weiterlesen »

Multiplikatorenfahrt nach Nürnberg

3. April 2022: Führung zum Thema Opfer des NSU und Erinnerungskultur in Nürnberg Am 3. April 2022 begleitete Birgit Mair eine elfköpfige Gruppe des Vereins Weilburg erinnert e.V. durch die Nürnberger Altstadt. Die Veranstaltung wurde von Demokratie leben gefördert. Zunächst wurden die Stelen der “Straße der Menschenrechte” besichtigt. Am zentralen Denkmal für die Opfer des …

Multiplikatorenfahrt nach Nürnberg Weiterlesen »

Ausstellung “Hass vernichtet” in Weilburg

Ab dem 10. Januar 2022 zeigte der Verein “Weilburg erinnert” in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Irmela Mensah-Schramm und der Kreissparkasse Weilburg eine beeindruckende Ausstellung im Kreissparkassengebäude in Weilburg. Unter dem Titel “Hass vernichtet” präsentierte Irmela Mensah-Schramm ihre Arbeiten, die bis zum 06. März zu sehen waren. Die Berlinerin Irmela Mensah-Schramm ist eine bekannte Aktivistin aus …

Ausstellung “Hass vernichtet” in Weilburg Weiterlesen »

NS-„Euthanasie“-Verbrechen auch in Weilmünster

Bestürzende Einblicke in die Mordaktionen im Rahmen des NS-„Euthanasie“- Programms haben 120 Teilnehmer einer Online-Veranstaltung des Vereins „Weilburg erinnert“ erhalten. Dr. Peter Sandner vom Hessischen Landesarchiv stellte seine profunden Kenntnisse der Krankenmorde im Bezirksverband Nassau in den Mittelpunkt, vor allem die Zustände in der NS-Zwischenanstalt Weilmünster, die zu über 3000 Morden an psychisch oder seelisch …

NS-„Euthanasie“-Verbrechen auch in Weilmünster Weiterlesen »