Weilburg erinnert e. V.

Markus Huth

Verein „Weilburg erinnert“ im Bundeskanzleramt durch Olaf Scholz ausgezeichnet

Bundeskanzler Olaf Scholz, Schirmherr von startsocial e. V., überreicht seinen Sonderpreis an Weilburg erinnert e. V., vertreten durch Markus Huth und Christina Schiebel am 04. Juni 2024 in Berlin. Bundeskanzler Olaf Scholz, Schirmherr von startsocial e. V., mit dem Sonderpreisträger Weilburg erinnert e. V., vertreten durch Markus Huth und Christina Schiebel und begleitet durch ihre […]

Verein „Weilburg erinnert“ im Bundeskanzleramt durch Olaf Scholz ausgezeichnet Read More »

Mitfühlendes Lernen: Gymnasium Philippinum nimmt auf Einladung von „Weilburg erinnert“ an Blue Eyed Workshop teil

(WEILBURG) Ein Workshop, der Emotionen entfesselt und zum Nachdenken anregt: Schülerinnen und Schüler der elften Jahrgangsstufe des Weilburger Gymnasium Philippinum setzten sich auf Einladung des Vereins „Weilburg erinnert“ in einem erkenntnisreichen Workshop mit Diskriminierung und Vorurteilen auseinander. Ein Workshop, der die Teilnehmer dazu bringt, Diskriminierung zu erleben, indem sie selbst diskriminieren oder diskriminiert werden –

Mitfühlendes Lernen: Gymnasium Philippinum nimmt auf Einladung von „Weilburg erinnert“ an Blue Eyed Workshop teil Read More »

Sechs Jahre Engagement für Erinnerung und Zukunft: „Weilburg erinnert“ setzt Kurs fort – Mitgliederversammlung stellt Weichen

Am 22. April 2024 fand im Bürgerhaus Weilburg-Hirschhausen die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins “Weilburg erinnert e. V.” statt. Auch im sechsten Jahr seines Bestehens zog der Verein ein positives Fazit zu seinem Einsatz für eine aktive Erinnerungskultur und der Stärkung der Demokratie in der Oberlahnregion. Die Versammlung wurde von Markus Huth, dem Vorsitzenden des Vereins,

Sechs Jahre Engagement für Erinnerung und Zukunft: „Weilburg erinnert“ setzt Kurs fort – Mitgliederversammlung stellt Weichen Read More »

„Weilburg erinnert“: Wie bekämpft man Rechtsextremismus?

Kritik an unangemessener Sprache und ein Appell, gerade die Schüler vor rechtsextremen Parolen im Internet zu warnen: Facettenreiche Podiumsdiskussion im Weilburger Komödienbau. Weilburg. Die Gefahren von Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus wurden mit dem Ende der Hitler-Diktatur 1945 keineswegs gebannt. Diese Ideologien stellen auch heute noch eine ernstzunehmende Gefahr für die Demokratie dar. Zum Thema „Rechtsextremismus damals

„Weilburg erinnert“: Wie bekämpft man Rechtsextremismus? Read More »

Erlebnisreiche Reise durch die Geschichte: Jugendliche aus Weilburg erkunden Berlin

WEILBURG/BERLIN. Eine erlebnisreiche Reise durch die NS-Geschichte erlebten 24 Jugendliche aus Weilburg und Umgebung bei der neuesten Bildungs- und Gedenkstättenfahrt nach Berlin. Unter dem einprägsamen Motto “Erinnerung als Chance für Zivilcourage” organisierte der Verein “Weilburg erinnert” vom 7. bis 10. März eine bewegende Exkursion, für die sich 50 Schülerinnen und Schüler aus fünf unterschiedlichen Schulen

Erlebnisreiche Reise durch die Geschichte: Jugendliche aus Weilburg erkunden Berlin Read More »

“Der zweite Anschlag” …

Am 23. November 1992 legen Neonazis in Mölln einen Brand im Haus der türkischstämmigen Familie Arslan, durch den drei Familienmitglieder ums Leben kommen. „Der zweite Anschlag“ ist eine Filmdokumentation über den Umgang der Familie Arslan mit dieser Last. Ibrahim Arslan hat als siebenjähriger Junge den Brandanschlag überlebt. Heute engagiert er sich dafür, die Erinnerung wachzuhalten

“Der zweite Anschlag” … Read More »

Hate Speech – Hass im Netz begegnen

Das Internet und die sozialen Medien bieten viele Vorteile, die wir im Alltag für uns nutzbar machen, aber uns begegnen dort auch Diskriminierung, Hasskommentare, Desinformation, Verschwörungserzählungen – und das tagtäglich. Dies ist zu einem echten Problem für unsere Demokratie geworden. Insbesondere junge Menschen sind einem hohen Maß an Hate Speech ausgesetzt. Doch was tun? Wie

Hate Speech – Hass im Netz begegnen Read More »

07.03. – 10.03.2024: Bildungs- und Gedenkstättenfahrt für junge Menschen nach Berlin

Allgemeine Eindrücke Besuch im Deutschen Bundestag Gedenkstätte Hohenschönhausen Gedenkstätte Deutscher Widerstand Topographie des Terrors Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin Story Bunker: “Hitler wie konnte es geschehen” T4-Denkmal zur Erinnerung an die Opfer der NS-Krankenmorde Alle Fotos mit Ausnahme der Fotos zu “Berlin Story Bunker”: © Peryton Film Gießen Fotos “Berlin Story Bunker”: © Markus Huth

07.03. – 10.03.2024: Bildungs- und Gedenkstättenfahrt für junge Menschen nach Berlin Read More »