Weilburg erinnert e. V.

Zeitzeugen der NS-Zeit in Weilburg gesucht

Von Jürgen Weil Der Verein „Weilburg erinnert“ sucht Menschen, die als Kinder oder Jugendliche Weilburg und die Oberlahnregion von 1933 bis 1945 erlebt haben, hier wohnten oder zur Schule gingen und bereit sind, darüber vor laufender Kamera der Videoproduktionsfirma WEILBURG-TV zu berichten. Angesprochen sind also Zeitzeugen, die über 80 Jahre alt sind und spannende und […]

Zeitzeugen der NS-Zeit in Weilburg gesucht Read More »

Weilmünster: Der Schauplatz der NS-Massenverbrechen darf nicht als Freizeitarena oder Event-Location missbraucht werden!

Das Weilburger Tageblatt berichtete am 18.12.2020 von Überlegungen der Gemeinde Weilmünster und der Betreibergesellschaft des dortigen Krankenhauses, auf dem Areal der Vitos-Klinik Wohnraum zu schaffen und dabei auch das Freizeitpotenzial auszubauen. Die Rede ist u.a. von einer Freizeitarena, von Hotellerie und anderen Event-Locations. Die Unterzeichner dieses Aufrufs sind bestürzt von solchen Plänen, die die besondere

Weilmünster: Der Schauplatz der NS-Massenverbrechen darf nicht als Freizeitarena oder Event-Location missbraucht werden! Read More »

Weilburg erinnert e. V. gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar auch online

Weilburg (jwl). Der Verein „Weilburg erinnert“ macht zum internationalen Holocaustgedenktag gemeinsam mit dem regionalen Fernsehsender „WEILBURG TV“ das Gedenken an die Verfolgten des NS-Regimes in Form eines Onlinestreams möglich. Ab dem 27. Januar, 16.00 Uhr, wird unter dem Link https://weilburg-erinnert.de/gedenken2701 die Aufzeichnung einer Erinnerungsveranstaltung digital bereitstehen und kann jederzeit abgerufen werden. Weil eine Präsenzveranstaltung aufgrund

Weilburg erinnert e. V. gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar auch online Read More »

Erinnerung an Novemberpogrome 1938 wachhalten

Weilburg (jw). Der Verein “Weilburg erinnert” e.V. ruft am 9. November dazu auf, die Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen wachzuhalten. Eine für heute, Montag, geplante Gedenkveranstaltung in der Weilburger Innenstadt wird aus aktuellem Anlass (Anmerkung für Homepage: Aufgrund der Corona-Pandemie) auf den Holocaust-Gedenktag am 27. Januar 2021 verschoben.  In den Tagen um den 9.

Erinnerung an Novemberpogrome 1938 wachhalten Read More »

Postkartenaktion zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung

„Weilburg erinnert e. V.“ verteilt Motivkarten an Schulen und die Weilburger Öffentlichkeit Weilburg (jw).Wieviel Wiedervereinigung leben wir nach 30 gemeinsamen Jahren?, fragt der Verein „Gegen Vergessen–Für Demokratie“ mit Postkarten und Plakaten für die Bildungsarbeit. Der Verein „Weilburg erinnert“ beteiligt sich an dieser bundesweiten Aktion und hat dazu 2000 Motivkarten und 30 Plakate mit der provozierenden

Postkartenaktion zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung Read More »

Rückblick: Enthüllung der Gedenkplatte zum 70-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes

Die Würde des Menschen ist unantastbar (Jürgen Weil). Zur Erinnerungskultur der Schulen gehört die Beschäftigung mit der Geschichte der Menschenrechte. Artikel 1, Satz 1 unseres jetzt 70 Jahre alten Grundgesetzes beeindruckt junge Menschen besonders: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Diese zentrale Aussage ist vom Villmarer Steinmetz Gerhard Höhler im Auftrag des Vereins „Weilburg erinnert“

Rückblick: Enthüllung der Gedenkplatte zum 70-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes Read More »

01. September 2019: Erinnern an den Beginn der Katastrophe

3000 Menschen aus der Oberlahn-Region sind nicht aus dem Zweiten Weltkrieg zurückgekommen Von Andreas E. Müller, WT 3.9.2019 WEILBURG. Am 1. September jährte sich zum 80. Mal der Beginn des Zweiten Weltkriegs mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen. Ein wichtiger Anlass, an die Grausamkeiten eines Krieges zu erinnern. Zu einer kleinen Gedenkfeier versammelten

01. September 2019: Erinnern an den Beginn der Katastrophe Read More »

Mitgliederversammlung 2019

Verein regt Stolpersteine für Weilburg an „Weilburg erinnert“ hat sich zur Mitgliederversammlung getroffen / Erinnerung an die jüdischen Mitbürger soll wachgehalten werden Von Sabine Gorenflo, WT, 26.4.2019 WEILBURG . Der am 18. April 2018 gegründete Verein „Weilburg erinnert“ will an das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes erinnern und macht sich stark für Stolpersteine in Weilburg. Das

Mitgliederversammlung 2019 Read More »

Rückblick: „Das Schutzengelhaus“ – das Grauen der NS-Kinder-Euthanasie als Theaterstück

Von Jürgen Weil   Weilburg erinnerte in der Woche vor dem Holocaustgedenktag, am 21. und 22.1.2019, mit einem ungewöhnlichen Theaterstück an ein häufig verdrängtes dunkles Kapitel der deutschen Geschichte, die Kinder-Euthanasie, die Morde an mindestens 5000 körperlich und geistig behinderten oder sozial auffälligen Kindern und Jugendlichen. Auf Einladung des Vereins „Weilburg erinnert“ zeigte das Kinder-

Rückblick: „Das Schutzengelhaus“ – das Grauen der NS-Kinder-Euthanasie als Theaterstück Read More »